Illustration & Malerei

Ich bin auf der Suche nach einer Spur zwischen Illustration und Malerei. Vielleicht ist es aber auch eine Art "Obsession" zwischen dem Digitalen und Analogen zu transferieren. 

Im Dezember 2013 habe ich mein Staatsexamen u.a. in Malerei und Bildhauerei an der Universität Passau abgelegt. Danach studierte ich über ein Jahr in der Klasse von Robert Cenedella in New York an der Art Students League und dann ging es nach Berlin. Hier arbeite ich seit 2015 als freischaffende Künstlerin. Vor einem Jahr habe ich begonnen Illustration zu studieren. Ich wollte meine Werke mehrfach verwendbar machen, ohne ein Klischee zu bedienen.

Ich sammle Fotos, wenn ich unterwegs bin. Drucke sie aus. Fertige Skizzen an, die aus einer Realen und Fantasiewelt zusammengebaut werden: Die reale Architektur, dass unreale "Animal". Danach arbeite ich mit Tusche und setze es digital um. Da mir diese Auseinandersetzung noch nicht reicht, spanne ich meine Leinwände auf, bearbeite sie mit den Geschichten des New Yorkers und transferiere die digitale Zeichnung in eine Malerei. Dabei lasse ich Dinge auch weg, Linien werden plötzlich dicker - man muss umdenken. Am Ende gibt es immer mindestens ein Foto, eine Skizze, eine Tuschzeichnung, eine digitale Arbeit und eine Malerei. 

Write a comment

Comments: 0